Improvisation 04.11.2017 im FEZ - Berlin

Symposium des Fördervereins Hamburger Haus der Musik e.V.

Zeitplan

Um 10.00 Uhr gibt es einen Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. H. U. Schmidt

zum Thema:  "Die Rolle der Improvisation in der Psychotherapie"

Im Anschluss gibt es:

"Improvisation" Workshops


H1 15:30 Uhr Improvisation und Holzblasinstrumente

Datum:04.11.2017
15:30

Atem - Stimmorgane - Instrumente - sind zu Hause in der ältesten Familie der Musikinstrumente, den Holzblasinstrumenten.
In diesem Workshop seid Ihr eingeladen die Familie näher kennenzulernen. Experimentiert mit der Aura eures Atem, taucht ein in die Körperlichkeit Eurer Klang -„Werkzeuge“ und findet neuen Aus- Druck. Erweitert Euren Raum über den spielerischen Umgang mit dem Instrument. Durch die Möglichkeit zum Gewahrsein, einer Improvisation in Beziehung, unternehme wir den Versuch einer Erfahrung mit uns selbst, mit dem Du und der Gruppe und ich lade ein zur Vertiefung und wohlwollenden Integration.
Erfahrene aus der Familie bitte ich ihre Holzblasinstrumente mitzubringen, für alle Unerfahrenen hier ein paar Beispiele zum mitbringen : verschiedenste Arten von Flöten ,Klarinette, Saxophon Schalmei, Duduk, Orgel etc.

Leitung:
Ralf Messer
Musiker
Diplomsozialarbeiter
Suchttherapeut
Musik-Gestalttherapeut i.A



Zurück zur Übersicht


 


 

__________________________________________________________________________

Abschlußfest



 



Catering

10.00 Uhr Willkommen Kaffee, Tee, Wasser, Gebäck, Obst

12.00 Uhr Mittagspause: 2 Wahlgerichte (eines davon vegan)dazu Kaffee, Tee, Wasser

19.00 Uhr Abendessen-Buffet, Kalte Platten, verschiedene Brotsorten

_______________________________________________________________________

Finale Improvisation

Feed

20.00

Rhythmus, Improvisation und Tanz, gemeinsam mit dem Bangoura Ensemble

20.00 Uhr bis ca. 22.30 Uhr   mehr