MUSIKTHERAPIE   -  AUSBILDUNG

Gestalt-Musiktherapie

Willkommen

Im Januar 2009, in den heute 5 Praxisräumen des KLANG-CENTRUM, startete die erste Weiterbildung in Gestalt-Musiktherapie. Diese ist eine Kooperation mit dem Hamburger Institut für gestaltorientierte Weiterbildung.                Im Frühjahr 2018 startet der neue Grundkurs VI.

Die Erfahrung der Improvisation von Musik im Moment, im hier & jetzt, bringt sehr schnell Emotionen hervor.         Wenn der improvisierende Mensch etwas fühlt, besteht die Chance, dass der Zuhörer / Mitspieler auch etwas fühlt.    Wir hoffen, dass "Improvisation", der Kern der Gestalt-Musiktherapie, zum Experimentieren, Annehmen, Ausspielen, Zuhören und zur mitmenschlichen Begegnung und Zuwendung im gemeinsamen Sein einlädt.                           Weiteres zu "Improvisation" können Sie hier erfahren und es motiviert Sie hoffentlich sich anzumelden.

Wir wünschen Dein/Ihr Interesse für erfahrungsorientiertes Lernen und Kommunikation mit Musik wird angeregt.

Mit herzlichen Grüßen

Andreas Blase






  • Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet Psychotherapie, freie Praxis seit 14.3.1996                         
  • Gestalttherapeut DVG
  • Musik-Gestalttherapeut IGG seit 1995
  • Mitglied im WFMT- World Federation of Musictherapy   
  • zertifizierter Musiktherapeut 2013    DMTG - Deutsche musiktherapeutische Gesellschaft
  • Supervisor & Lehrmusiktherapeut der  HfMT - Hochschule für Musik und Theater Hamburg
  • Ausbilder, Lehrtherapeut & Supervisor beim HIGW - Hamburger Institut für gestalt orientierte Weiterbildung
  • Mitglied im Landesmusikrat Hamburg
  • 6 Jahre Stimmausbildung (3-jährig bei Inge Graw & 3 Jahre bei Andrew Bryan)
  • 15-tägige Weiterbildung in Musik mit Apps 2015  in der Bundesakademie Wolfenbüttel


Ergänzende Informationen finden Sie hier www.klang-centrum.de


Hier gehts zum Grundkurs  2 0 1 8